Standard Objektansicht. Klicken Sie hier, um ein eigenes Template zu erstellen, Knoten ID: 4907, Objekt ID: 4946

Membrantechnologie

Membrantechnologie

Name Klasse Sektion

Homogener Aufbau mit High-End-PTFE führt zu langlebigen Bauteilen. Traditionell werden vom Konstrukteur Membranaufgaben mit Gummi-Gewebe-Konstruktionen gelöst. Doch fast alle Verbundbauteile lassen sich durch homogene PTFE-Membranen ersetzen. Optimierte Geometrien lassen sich  spanabhebend herstellen. Bestehende Vorurteile hinsichtlich Beweglichkeit und Einsatzgrenzen können getrost über Bord geworfen werden. Bisherige Nachteile wie Ablösung, Faserrisse oder Weißbruch werden vermieden, Entwicklungszeiten und -kosten deutlich gesenkt. Der Einsatz der neuesten Werkstoff e schraubt die Biegewechselfestigkeit in atemberaubende Höhen. [...]

Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Stefan Bock (ElringKlinger Kunststofftechnik GmbH)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Elastomermembrane sind spezielle Dichtelemente, welche zwei Räume mittels einer elastisch beweglichen Trennwand gegeneinander abdichten. Elastomermembrane vereinen somit verschiedene Dichtfunktionen in einem Bauteil:

  • dynamische Abdichtung der zwei zu trennenden Räume
  • statische Abdichtung im Einspannbereich [...]
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Abt (Helsacomp GmbH)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Membranventile werden aufgrund ihrer Totraumfreiheit in immer mehr Gebieten der Pharma-, Food- und Biotechindustrie eingesetzt. Die steigenden zu erreichenden Schaltzahlen von Membranen erlauben es immer häufiger solche Ventile auch in  Abfüllanlagen einzusetzen.

Immer häufiger werden solche Ventile eingesetzt, um Säfte, Pharmaka oder andere Produkte in hohen Stückzahlen abzufüllen. Dabei erreichen die Ventile Schaltzahlen von bis zu 500.000 pro Monat. Umso wichtiger ist es die Schaltzahlen verlässlich auf ein hohes Niveau zu bringen. [...]

Dr.-Ing. Gregor Gaida (Freudenberg Process Seals GmbH & Co. KG)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1
© ISGATEC GmbH 2019