Konstruktion & Entwicklung

Seminar Simulation und Berechnung von Dichtungen – in Theorie und Praxis

Dichtheit ist eine zentrale Funktion - und das Versagen von Dichtungen mit hohen Folgekosten verbunden. Versuch und Irrtum im Versuchsfeld ist teuer, Berechnung durch analytische Näherungsformeln zur Gestaltung der Dichtgeometrie und Wahl des Materials riskant. Richtig angewandte Finite Elemente Analyse (FEA)  zur Vorhersage von Dichtheit und Belastungszustand bietet  deshalb unschätzbare Vorteile. Lernen Sie deshalb in diesem Seminar kennen, welche FEA-Methoden es für Dichtungen gibt und zu beurteilen mit welchem Aufwand Sie „zu rechnen“ haben. Eignen Sie sich unser praxiserprobtes Wissen zur korrekten Simulation von Dichtungen an.

Berechnung von Dichtungen

© Cadfem GmbH

Seminarinhalte

Simulation von Flachdichtungen (Gaskets)

  • Materialdefinition für Kompressions- und Entlastungszyklen
  • Demonstration:  Montage, Lastzyklus und Dichtheitsbewertung  an einem geschraubten Druckkessel-Flansch

Simulation von Volumen-Dichtungen:

  • Materialmodelle und Wahl des geeigneten Materialgesetzes
  • Bestimmung von Materialparametern aus Messdaten (Curve fitting)
  • Schädigungsmodell  nach Mullins

FE-Modellierung

  • 2D versus 3D
  • Elementtypen und Vernetzungstechnik

Lösungsverfahren

  • Lösung nichtlinearer Problemstellungen
  • Beurteilung des Konvergenzverhaltens
  • Vorgehensweise bei Konvergenzproblemen
  • Solution Controls in ANSYS Workbench

Kontaktberechnung an Dichtflächen

  • Robustes Setup der Kontaktelemente
  • Verifikation der Ergebnisse und Ergebnisbewertung
  • Demonstration:  Einbau einer Butterfly-Dichtung und Applikation von 10bar Betriebsdruck.

Einbauproblematik und Lösungsstrategien

  • Demonstration:  Einbau einer Ringfedergespannten Radialwellen-Dichtung

Simulation der Dichtheit bei Druckunterwanderung

Ziel des Seminars

Das Kennenlernen der entscheidenden Faktoren zur erfolgreichen FEA-Simulation von Dichtungen steht im Mittelpunkt .  Sie lernen die Möglichkeiten zur Dichtungssimulation kennen und beurteilen:  von der einfachen Flachdichtung (Gasket) über die Volumendichtung  bis zur komplexen Radialwellendichtung. Sie erweitern zielgerichtet die Grundlagen der nichtlinearen FEA: nötiges Wissen zur Kontaktmodellierung und Lösungssteuerung um Dichtungsmontage und  -Betriebslast effektiv berechnen zu können wird vermittelt.  Analysen komplexer Belastungsszenarien, wie das Eindringen druckbeaufschlagter Medien in die Dichtflächen und extreme Verzerrungszustände bis hin zur Extrusion werden vorgestellt.  Die Umsetzung in effektive und praxisgerechte FEA-Modelle wird vermittelt und demonstriert anhand des Programms Ansys Workbench.

Teilnehmerkreis

  • Bereichsleiter, die vorhandene Berechnungsmethoden auf Effektivität prüfen – oder die Simulation von Dichtungen nun einführen wollen
  • Projektleiter, die Simulationen in Auftrag geben und einen tieferen Einblick in die Thematik der Berechnung und Ergebnisinterpretation erreichen möchten.
  • Beratende Ingenieure und Techniker zu deren täglicher Arbeit das Berechnen von Dichtungen gehört.
  • Konstruktions- und Berechnungsingenieure, die ihr Wissen im Bereich Simulation und Berechnung von Dichtungen vertiefen möchten.

 

Referent

Ulrich Barthold
Dripl.-Ing. Ulrich Barthold
  • Studium der Technischen Kybernetik an der Universität Stuttgart
  • 1988 Berufsstart bei der Kodak AG Stuttgart in der Forschung und Entwicklung als Elektronikdesigner.
  • 1990 Einführung der Finite Elemente Methode (FEM), Mehrkörper Simulation und Anwendung bei KODAK.
  • Ab 2002 bei der CADFEM GmbH Niederlassung Stuttgart: FEM-Analysen im Kundenauftrag, Aufbau und Leitung Berechnungsteam (Bereich Consulting)
  • 2011-12 Referent und -Autor für Seminare zur Strukturmechanik und Mechatronik (Bereich Service)
  • Ab 2013 wieder 80% Consulting und 20% Seminare und Support
  • Experte für nichtlineare Strukturmechanik der FEM (>25 Jahre FEM-Praxis)

Hier finden Sie eine Übersicht meiner Aktivitäten bei der ISGATEC GMBH.

Ihr Kontakt

Sefanie Wüst

Stefanie Wüst
Projektmanagement AKADEMIE

Tel.: +49 (0)621 7176888-2
E-Mail: swuest@isgatec.com

Seminarnummer KOE 07

Termine

Für die Online-Anmeldung wählen Sie bitte einen Termin:

» 24.10.2019

ODER:
» Dieses Seminar INHOUSE anfragen

Teilnahmegebühr
€ 650,00 (zzgl. MwSt.)
© ISGATEC GmbH 2019