Dichtstellen konstruieren und auslegen

(Bild: Adobestock_dreamnikon)

Dichtstellen konstruieren und auslegen

Anforderungen. Tools. Praxis.

Die Konstruktion und richtige Auslegung einer Dichtstelle leidet in der Praxis häufig unter der Fokussierung auf die Dichtung selbst. Auch wird die Bedeutung der Dichtstelle für die Funktion des späteren Produktes oft unterschätzt. Fehler, die bei der Auslegung gemacht werden, können sich durch den ganzen Produktionsprozess bis zum Einsatz der Dichtung ziehen. Und je später sie entdeckt werden, um so höher sind die Folgekosten.

Veranstaltungsnummer: IFO 20

Termin

03.05.2022 - 03.05.2022

Teilnahmegebühr

690,00 € zzgl. MwSt.

Abschluss

Zertifikat

Uhrzeit: 9:00 bis 17:00 Uhr

Parallel dazu steigen die Anforderungen an Dichtstellen und die hier eingesetzten Dichtungen. Allerdings stehen Konstruierenden immer wieder neue Möglichkeiten – angefangen bei den Materialien über Simulation bis zum Rapid Prototyping zur Verfügung, um die Anforderungen auch im Rahmen der unterschiedlichen Entwicklungskonzepte zu erfüllen. Und dann sollten bei der Konstruktion auch die späteren Fertigungsverfahren berücksichtigt werden, da diese erheblichen Einfluss auf die Konstruktion haben können. Das Forum „Dichtstellen konstruieren und auslegen“ betrachtet alle diese Zusammenhänge und gibt Konstruierenden Praxistipps für die optimale und sichere Dichtstellenentwicklung.

Veranstaltungsablauf

Teilnahmegebühr