Icon Dossiers aktiv

Dossiers - Branchendossier Elektronik / Elektrotechnik

Ohne Elektronik und Elektrotechnik funktioniert heute wenig und Lösungen aus dem Bereich Dichten. Kleben. Polymer. tragen erheblich zur sicheren Performance von Systemen und Bauteilen bei. In diesem Dossier sammeln wir deshalb interessante Konzepte, Projekte, Produkte und Dienstleistungen und bieten damit eine fokussierte Plattform für alle Konstrukteure, Einkäufer, Qualitätsmanager und Instandhalter, die sich vertieft mit dieser Branche auseinandersetzen wollen.

Hinweis zur Benutzung:  
Zur Suche nach einzelnen Unternehmen empfehlen wir Ihnen die Volltextsuche in unserer Suchmaschine der Dichtungs-, Klebe- und Polymertechnik.  Bitte nutzen Sie zur Navigation den Back-Button Ihres Browsers um nach Ansicht eines Beitrages zurück zum Dossier zu kommen.

News

26.10.2017

Um seine Mikrodosiersysteme und Supportleistungen näher zu seinem dort wachsenden Kundenstamm zu bringen, hat VERMES Microdispensing die VERMES Microdispensing Sdn Bhd in Malaysia eröffnet.

Südostasien (SOA) gewinnt für die Mikrodosier-Zuliefertechnologie  zunehmend an Bedeutung. Die steigende Nachfrage nach industriellen Mikrodosierlösungen wird nicht zuletzt durch die immer höheren Stückzahlen der in SOA ansässigen Elektronikindustrie ausgelöst. Das Unternehmen wird von Herrn Kesavan Thirumali geleitet

VERMES Microdispensing GmbH, Malaysia.
26.10.2017

Auf der Productronica zeigt RAMPF Production Systems die neuste Version des Mischsystems MS-C für dynamisches Vergießen, Dichten und Kleben von schnell sedimentierenden, hochabrasiven und hochviskosen Materialien.

Mit der servogesteuerten Ceramic-Ventiltechnik bietet das Mischsystem eine hohe Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit. Durch seine geringen äußeren Abmessungen bietet es mehr Freiräume bei der Applikation komplexer Bauteilkonturen. Aufgrund des einfachen, modularen Aufbaus und der konstruktiven Trennung von Ventilebene und Mischkammerebene ist das MS-C zudem wartungsfreundlich. Bei Bedarf kann es mit einem Verschlusssystem ausgestattet werden, das keine zusätzlichen Störkanten aufweist und tropffreies Arbeiten gewährleistet. Das neuste Modell des MSC-C wird aus hart eloxiertem Aluminium hergestellt und ist somit bestens geschützt gegen Verkratzen und Oxidation. Des Weiteren werden RAMPF Elektrogießharze mit maximaler Flexibilität bei minimalen Temperaturen gezeigt. 2K-Polyurethan-Vergusssysteme schützen empfindliche elektronische Bauteile vor Vibration und thermischem Schock – auch bei extrem niedrigen Temperaturen. Die RAKU®  PUR Systeme sind jetzt noch leistungsfähiger, robuster und temperaturunabhängiger und werden u.a. in der Automobilindustrie bei Steuergeräten, Platinen und Sensoren eingesetzt. Die neuste Generation von thermisch hochstabilen Elektrogießharzen mit verbesserter Wärmeleitfähigkeit und Hitzebeständigkeit gewährleistet die effiziente „Kühlung“ des Bauteils, ohne dabei die erforderliche mechanische Flexibilität zu verlieren. Die RAKU®  PUR-Systeme erzielen Werte von bis zu 2,5 [W/(m*K)] und sind niederviskos eingestellt, um komplexe Bauteile effizient zu schützen. Darüber hinaus bieten sie eine sehr gute Thermoschockbeständigkeit sowie eine lange Lebensdauer. Anwendungsbereiche sind unter anderem Motoren, Steuergeräte, Wechselrichter, Transformatoren und Drosselspulen.

RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Mischsystem MS-C.

Fachartikel