Management & Führung

Resilienztraining: die eigene Resilienz stärken und trainieren!

Persönliche Widerstandsfähigkeit und verbesserter Umgang mit Streß bei hoher Arbeitsbelastung und hohen Leistungsanforderungen

Multitasking, starker Termin- und Leistungsdruck, Störungen bei der Arbeit, enge Zeitvorgaben, enge Terminpläne und Informationsüberflutung erleben inzwischen nicht nur Führungskräfte und Projektleiter sondern auch viele Mitarbeiter/innen in den Unternehmen.

Hohe Qualität, bester Service und Termintreue sind unter immer anspruchvolleren Rahmenbedingungen, ständigen Veränderungen und wachsender Dynamik zu leisten.

 

Viele Mitarbeiter/innen, gerade in Führungspositionen, kommen dabei kaum noch zu Pausen und kämpfen mit der ständigen Erreichbarkeit. Dies kann in manchen Fällen zu enormem Druck, bis hin zur völligen Erschöpfung führen.

 

Nach einer unlängst veröffentlichten Statistik der DAK hat die Zahl der Ausfalltage wegen psychischer Erkrankungen im Jahr 2015 mit einem Plus von zwölf Prozent gegenüber 2014 einen neuen Höchststand  erreicht.

 

Doch vielen Führungskräften und Mitarbeitern fehlen häufig noch die passenden Werkzeuge, Methoden und Techniken, um auf diese veränderten Anforderungen passend zu reagieren.

 

 

Zielgruppe:

Unser Seminar „Die eigene Resilienz stärken und trainieren“  richtet sich deshalb an Fach- und Führungskräfte, die im Umgang mit umfangreichen Anforderungen und hoher Arbeitsbelastung Ihren persönlichen Arbeits- und Führungsstil optimieren möchten.

Unsere Teilnehmer erhalten in diesem Seminar   einen fundierten Überblick über die Stress-Phänomene unserer Zeit: Überforderung, Erschöpfung, ausgebrannt sein. Sie erfahren, wie sie diese erkennen können und welche konkreten Handlungsmöglichkeiten sie jeweils haben. Die Teilnehmer erlernen Strategien für den erfolgreichen Umgang mit hoher Arbeitsbelastung und wie Führung das Stresserleben bei Mitarbeitern/Innen reduzieren kann.

Darüber hinaus erfahren sie, wie sie die eigene optimale Leistungsfähigkeit nachhaltig erhalten können. Dazu zählt neben aktiven Regenerationstechniken vor allem der Aufbau und die Stärkung der persönlichen Resilienz . Dazu wird im Seminar ein individueller Resilienz-Check  angeboten und die sieben Faktoren der Resilienz gezielt trainiert.

 

Die sieben Faktoren der Resilienz:

1. Akzeptanz dessen was ist!

2. Optimismus und Umgang mit Misserfolg

3. Lösungsorientierung

4. Die Opferrolle verlassen/ Selbstwirksamkeit

5. Verantwortung übernehmen/ Selbstwirksamkeit

6. Soziale Netzwerke aufbauen

7. Die Zukunft planen

 

Seminarinhalte:

  • Haben wir mehr Stress als früher?  Die zentralen Ursachen für unser Stresserleben am Arbeitsplatz
  • Unsere Reaktionen auf Stress:  Überforderung, Überlastung, Burn Out, Depression
  • Diagnostik: ein individueller Check-Up „Burn-Out-Gefährdung“
  • EXCURS: Gute Führung zur „Stress-Prävention“ Grenzen der Führungsverantwortung und Elemente gesunder Führung
  • Wie wir uns den Stress machen  Das eigene Stresserleben begreifen, analysieren und erfolgreich damit umgehen
  • Diagnostik: ein individueller Check-Up „individuelle Stressanfälligkeit“  Die Einflussmöglichkeiten auf den eigenen Stress identifizieren und erfolgreich umsetzen
  • Das Konzept der optimalen Leistungsfähigkeit langfristiges Optimum statt kurzfristiges Maximum
  • Diagnostik: ein individueller Check-Up „persönliche Resilienz-Kompetenz
  • Die Resilienz-Faktoren aktiv trainieren

 

Pausen und MIttagessen:

Während der gemeinsamen Kaffeepausen und dem Mittagessen bietet sich Zeit und Raum für den weiteren Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit dem Referenten und den andern Teilnehmern.

 

Anreise:

Gerne übernehmen wir für Sie die Buchung des Hotelzimmers. Nutzen Sie dazu unser Online-Anmeldeformular.

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für dieses Seminar bis zum 02. Juni 2017 an. Wir werden dieses Seminar nur für einen kleinen Teilnehmerkreis zur Verfügung stellen. Wir bieten unseren Teilnehmern daher einen kleinen exklusiven und intensiven Rahmen. In der Teilnehmergebühr von € 590,00 zzgl. Mehrwertsteuer enthalten sind die Seminarteilnahme, Seminardokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen.

 

Referent

Dr. Michael Ullmann
Dr. Michael Ullmann
  • Arbeitete über 17 Jahre im leitenden Management und in Führungsverantwortung in unterschiedlichen Branchen (Maschinenbau, Energietechnik, Logistikdienstleistung).
  • Verantwortete unter anderem die Trainingsbereiche von M-Dax Unternehmen, war Prokurist und Senior Berater einer der großen Unternehmensberatungen.
  • Heute erfolgreich als Unternehmensentwickler, Management-Trainer und Business-Coach selbstständig.
  • Arbeitet zudem als Mental- und Team-Performance-Coach im Eishockey (1. Bundesliga sowie die Deutschen Eishockey Nationalmannschaften).
  • Dr. Ullmann ist zertifizierter Coach (DCG) und hat Ausbildungen in integraler Struktur- und Organisationsaufstellung, zum Managementtrainer und Systemischen Prozessmanager absolviert.
  • Er gilt als renommierter Experte für die Themen: Mentale Fitness in Verkauf, Führung und Leistungssport, Motivation, Gesunde Führung (Health Leadership), Team-Performance, Umgang mit Druck und Streß (Resilienz), Veränderungsmanagement.

Ihr Kontakt

Sefanie Wüst

Stefanie Wüst
Projektmanagement AKADEMIE

Tel.: +49 (0)621 7176888-2
E-Mail: swuest@isgatec.com

» Details & Vita

Seminarnummer MUF 17

Termine

Für die Online-Anmeldung wählen Sie bitte einen Termin:

» 10.11.2017

Anmeldung möglich bis 02.06.2017

ODER:
» Dieses Seminar INHOUSE anfragen

Teilnahmegebühr
590 EUR (zzgl. MwSt.)

Dieses Seminar mit unserem Referenten Herrn Dr. Ullmann bieten wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar (firmeninterne Veranstaltung) oder als persönliches Coaching an.

 

Selbstverständlich passen wir hierbei alle aktuellen Themen und Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechend an. Unser Referent wird sich über die Inhalte direkt mit dem Auftraggeber absprechen und weitere Details klären.

 

Gerne schicke ich Ihnen dazu weitere Informationen!

© ISGATEC GmbH 2017
» Datenschutz
» Impressum